Einsätze

Grossereignis Dachstockbrand Blumenaustrasse

18.01.2024

Dachstockbrand an der Blumenaustrasse

Am Freitagnachmittag (12.01.2024) gegen 16.15 Uhr meldete eine Auskunftsperson der Kantonalen Notrufzentrale St.Gallen, dass an der Blumenaustrasse eine Rauchentwicklung aus dem Dachstock eines Mehrfamilienhauses sichtbar sei.

Mehr erfahren

Aktuelles

Der neue «Brennpunkt» ist da

24.04.2024

Der neue «Brennpunkt» ist da

Wir versenden zwei Mal jährlich einen digitalen Newsletter. Wir freuen uns jeweils über neue Abonnentinnen und Abonnenten.

Mehr erfahren

Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen

Die Dienststelle Feuerwehr und Zivilschutz St.Gallen ist eine modular aufgebaute Organisation zum Schutz der Bevölkerung, der Umwelt sowie von Sachwerten. Sie bewältigt Schadenereignisse aller Art und begrenzt deren Auswirkungen.

Die Berufsfeuerwehr bewältigt rund 1'000 Einsätze pro Jahr mit eigenen Mitteln. Sie wird, wenn nötig, von den rund 200 Angehörigen der Milizfeuerwehr oder von Nachbarfeuerwehren verstärkt.

Bei der Bewältigung ausserordentlicher Ereignisse unterstützen Einheiten aus dem Zivilschutz die Kräfte von Feuerwehr und Polizei. Zudem stellen sie den Unterhalt der baulichen Kriegsinfrastruktur sicher.